Das „Katzenörtchen“

Reinlichkeit besitzt bei den Samtpfoten höchste Priorität. Um diese Ihrer Katze zu ermöglichen sind das entsprechende Katzenklo mit dem richtigen Katzenstreu äußerst wichtig. Katzen suchen sich von Natur aus einen geschützten, ungestörten Platz zum Verrichten ihres Geschäftes.
Sie können auf einfache Art und Weise dafür Sorge tragen, dass Ihr Vierbeiner stubenrein wird bzw. es auch bleibt.

Katzen sind sehr anspruchsvoll, was die Sauberkeit in ihrer Lebensumgebung betrifft.
Zunächst ist unbedingt darauf zu achten, dass der richtige Stellplatz gewählt wird.
Es sollte ein ruhiges Plätzchen in Ihren vier Wänden sein, das leicht zugänglich ist,
auch wenn es mal „schnell gehen“ muss.

Das Katzenklo sollte sich keinesfalls in unmittelbarer Nähe der Futterstelle befinden, denn unsere Stubentiger haben einen ausgeprägten, feinen Geruchssinn.

Beachten Sie bitte, dass kleine Kätzchen einen wesentlich niedrigeren Einstieg in ihr Katzenklo benötigen als eine ausgewachsene Katze. Im Fachhandel werden Sie der Körpergröße ihrer Katze angepasst entsprechende Toiletten finden.

Beim Katzenstreu selbst sind die Vorlieben der Katzen weit gefächert. In den meisten Fällen werden klumpende Streutypen bevorzugt. Hier kann es angebracht sein, dass Sie zunächst verschiedene „Streutypen“ (Feinsandig oder Grob) ausprobieren müssen.

Dies soll nur als wohlgemeinter Leitfaden dienen, den Rest müssen Sie mit Ihrer „eigensinnigen Fellschönheit“ aushandeln !!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen